Tantric Waves

Your regular Friday – Bewegung – Berührung – Begegnung

In Tantric Waves kannst du Erfahrungen machen, die sich dort abholen, wo du gerade im Leben stehst und Neues noch dazu einladen.

tantric waves Tantra Hamburg Garlef Freitag Feiner Kinky Sinnlich Berührung nähe

Jeder Freitag lädt dich ein, eine andere Tantric Wave zu surfen. Angefangen beim ersten Freitag im Monat zum Einsteigen und in Kontakt kommen. Die Wellen nehmen Woche um Woche zu. Am 4. Freitag im Monat, reiten wir die größten Tantric Waves des Monats und damit auch des Angebots. Dann beginnt dieser Zyklus mit dem 1. Freitag des Monats erneut von Vorne.

Um sowohl eine Regelmäßigkeit als auch einen fortschreitenden und auf sich aufbauenden Charakter in die Angebote zu verweben, haben wir uns dieses Angebot für euch überlegt.

Tantric Waves kann deine Station für ein ganzheitliches Auftanken am Ende der Arbeitswoche sein oder dir beim „dich neu ausprobieren“ und entdecken helfen. Immer mit der Option einfach direkt zum nächsten Mal wieder zu kommen. Du kannst Menschen achstam und bewusst kennenlernen und beim nächsten Termin ggf. einfach wiedersehen.

Inhaltlich erwarten dich je nach Freitag unterschiedliche Waves. (1-4)

Das kannst du dir unter den verschiedenen tantric Waves vorstellen:

  1. Freitag im Monat “white WAVE”/ Level 1: Der erste Freitag im Monat lädt dich zu einer sanften Begegnung mit dir selbst und anderen ein.
  2. Freitag im Monat “blush WAVE”/ Level 2: Bei dem zweiten Freitag im Monat geht es hauptsächlich um die Erforschung der eigenen Berührbarkeit.
  3. Freitag im Monat “ruby WAVE”/ Level 3: Am dritten Freitag im Monat eröffnen wir den Raum für die intensivere Begegnung mit- und untereinander. 
  4. Freitag im Monat “red WAVE”/ Level 4: Der letzte Freitag im Monat lädt dich ein, Berührung untereinander zu erkunden (teilweise Nacktheit möglich). 

Hier eine Auswahl der möglichen Übungen:

  • Augenschauen und Mantren
  • Handflows und Spiegelde Bewegung
  • Raum halten & Raum gehalten bekommen
  • Austausch in Kleingruppen über persönliche Themen
  • Kennenlernen über Worte sowie non-verbal
  • Atmen und Energetische Übungen
  • Spielerische Übungen zu Distanz-Nähe, Sicherheit-Kontrolle, Vertrauen-Loslassen
  • Spiel mit Anziehung und Grenzen
  • Authentisches Sein mit Gefühlen, Gedanken und Empfindungen
  • Safe Space und die Zutaten
  • Ggf. Haltende, wohltuende Berührungen und Absichtslose Formen von Körperkontakt
  • Kuscheln mit Konsens

Die Gruppe ist eine offene und findet jeden Freitag von 19-23 Uhr statt. Wir bieten euch verschiedene Varianten an, um dieses Angebot zu buchen.

Regulär kostet ein einmaliger Freitag Abend 70€. Schnupperkarte (35€/einmalig). 3-er Karte (180€). 6er Karte (330€). Die Karten haben eine Gültigkeit bis 30.06.2025 und werden online im Shop verkauft. Du erhälst vor Ort dann eine Stempelkarte von uns.

Leitung: Garlef K. Rinne

Weitere Infos

Wir laden dich jeden Freitag an die Ufer der „Tantric Waves“ ein – Jeder Freitag im Monat steht unter einem anderen Stern.

Das Angebot dient sowohl für Einsteiger und Beginnern, als auch für Menschen mit Erfahrung und Selbstverständnis im surfen von Tantric Waves. Außerdem bieten wir euch in dieser Struktur die Möglichkeit flexibel zu sein. Du kannst Woche für Woche dort an knüpfen, wo dir die vorherige Tantric Wave gefallen hat. In dem Wissen, dass die Wellen auf einander aufbauen, gibt es so die Möglichkeit Erfahrungen zu machen, die sanft weiterführen und freilassend sind.

In Tantric Waves kannst du Erfahrungen mit dir machen, die sich dort abholen, wo du gerade im Leben stehst. Du kannst Menschen kennenlernen und wiederholt erleben. Es kann deine Station für ein ganzheitliches Auftanken am Ende der Arbeitswoche sein. Das Angebot kann dir dienen, wenn du dich neu ausprobieren möchtest und entdecken willst. Immer mit der Option einfach direkt zum nächsten Mal wieder zu kommen.

Ich weiß nicht, wie es dir so an einem Freitag geht, aber ich fühl mich oft nach einem Tapetenwechsel.

Mir ist am Ende der Woche häufig danach, mir etwas Gutes zu tun. Bewegung und Begegnung, die mich meinen Akku aufladen lassen. Wo ich, ich-sein kann. Wo ich nach einer Yoga Stunde oder einem Run mich nicht alleine zuhause wieder finde. Zusätzlich zum Wohltuenden auch die Möglichkeit zu haben, mein Bedürfnis nach Kontakt und die Freude an Kontakt leben zu können. Wo ich meinem Bedürfnis nach Bewegung und Tanz zu Musik Ausdruck verleihen kann. Weil ich nur sehr wenige Spaces kenne, wo das ganz ohne alkoholisierte Mitbürger, zu laute oder schlechte Musik und bewusst regelmäßig so gelebt werden darf, rufen wir die Tantric Waves zu unseren Ufern.

„Mögen uns die Tantric Waves tragen, uns Geborgenheit im Ozean des Lebens fühlen lassen & uns mit den Kräften unser ureignen Natur verbinden lassen.

Mögen wir das ausatmen können, was uns nicht mehr dient, um so Platz für Neues in uns zu machen. Mögen die Wellen, das forttragen und auswachsen, was ausgedient hat. Mögen sie uns zu rhythmischen Abenteuern in Mitten der Fülle entführen. Mögen wir uns dabei sicher und gehalten fühlen. Mögen wir immer wieder sanft an Land geführt werden, um dort zu verweilen und nach spüren zu können.“

Wir bieten eine achtsame Atmosphäre und einen sicheren Raum, indem du dich schrittweise entdecken, ausprobieren und entfalten kannst.

In dem Kurs laden wir dich zu Tanz und Bewegung, zu Begegnungen in Stille sowie mit Worten, zu bewegten Meditationen, spielerisch und sinnlichen Sequenzen & Übungen ein. Körperliche Berührungen, die zu Genuss und Hingabe einladen, sind Willkommen und das Limit.

Hier kannst du auftanken, dich fallen lassen, genießen und bei dir ankommen.

Einige der Zentralen Werte, die unsere Arbeit prägen sind Wertschätzung, Sanftheit, Absichtslosigkeit, Mehrperspektivität und Herzlichkeit im Miteinander. Indem wir die Kurse entlang dieser Werte gestalten, schaffen wir eine Atmosphäre von liebevoller Zugewandtheit, frei von Druck und Bewertungen oder Moralisierungen und Erwartungen. Du kannst hier so sein, wie du gerade bist. Wir laden dich ein, dir deine Freiheit zu erlauben, dich jederzeit und entlang deines eigenen Bedürfnis-Kompass so zu entscheiden und zu verhalten, wie dein Herz es wünscht.

In den Kursen ist bewusst Raum und Zeit für den Austausch zu Themen deiner Sinnlichkeit, Intimität, Sexualität und Beziehungen.

Dich vertiefter und freier zu persönlichen Themen auszutauschen, kann Spaß machen und Nähe schaffen. Darin finden sich wertvolle Blüten. Indem wir uns zeigen, neues Selbstvertrauen aufbauen und an Sicherheit gewinnen, bekommen Freude, Gelöstheit und Genuss mehr Raum in uns.

Wir gestalten den Kurs so, dass du wertvolle Erfahrungen machen kannst, die dir Fähigkeiten vermitteln – mit denen du gestärkter, kommunikativer und liebender in deinen Alltag, dein Arbeits- sowie Privatleben gehen kannst.

Wir legen Wert auf spirituelle Erfahrungen, die greifbar, verstehbar und down-to-earth sind.

Du kannst hier lernen und weiterentwickeln, wie du mit körperlichen Berührungen, Genuss und Freude findst. Ohne, dass irgendetwas passieren müsste. Individuelle Grenzen und Bedürfnisse sind für uns ein hohes Gut, das wir schätzen und achten.

Wir laden ein meditatives, bewusstes Erleben deiner Selbst – mit dir und mit anderen – ein. Damit ist keines Weges gemeint, dass wir nur auf dem Medikissen sitzen, die Augen geschlossen haben und die Zeit damit verbringen, zu meditieren. Auch das ist wertvoll. Wird aber nur einen kleineren Teil unsere Zeit ausmachen.

Deine Komfortzone mit ihren Grenzen und Freiräumen sanft und achtsam zu erforschen, dazu möchten wir dich einladen.

Mehr Freude, Genuss und Vertrauen mit und an deiner individuellen Grenze/Schwelle zu gewinnen, können berührende und heilsame Erfahrungen sein. Dafür einen stimmigen Rahmen und sicheren Raum zu schaffen, ist uns ein Herzensanliegen.

Alle Termine (stand Juni 2024):

  • 01.11.2024
  • 08.11
  • 06.12.
  • 03.01.2025
  • 17.01.
  • 31.01.
  • 14.02.
  • 28.02.
  • 21.03.

Auf die Verteilerliste, wenn  du Infos bekommen möchtest – hier.

Mehr Infos folgen!